Wichtiger Hinweis für IBM Db2 Kunden

Mit den beiden Announcements ZP19-0261 und ZP19-081 vom 4. Juni 2019 kündigt IBM eine Umstellung des Db2 Portfolios an.

IBM wird zukünftig das Db2 Datenbanksystem über drei Editionen positionieren:

  • Db2 Community Edition
  • Db2 Standard Edition
  • Db2 Advanced Edition

Die Lizenzierung der Db2 Standard- und Db2 Advanced Edition wird ausschließlich über die Virtual Processor Core Metrik (VPC) erfolgen
(oder für nicht produktive Systeme über Authorized User). Für bestehende Lizenzierungen sind Umrechnungen auf VPCs vorgesehen.

Aktuell in Umstellung ist die Db2 Workgroup Edition, für die keine Neulizenzierung und ab dem 1.11.2019 auch keine Wartungsverlängerung mehr angeboten wird. Es erfolgt eine Umstellung auf die Db2 Standard Edition und VPC Lizenzierung.

Für eine Umrechnung ihrer Lizenzen nach VPCs, werden Db2 Kunden gebeten sich im ihrem IBM Vertriebspartner in Verbindung zu setzen.

 

Compare the distributed DB2 10.1 database servers

In a side-by-side comparison table, the authors make it easy to understand the basic licensing rules, functions, and feature differences between the members of the distributed DB2® 10.1 for Linux®, UNIX®, and Windows® server family as of April 30, 2012.

icon Compare the distributed DB2 10.1 database servers

 

invispix 10x10

News Kategorien / zurück zur Übersicht ...

News ÜbersichtNews Übersicht

News Übersicht

Informix NewsInformix News

Informix News

IBM Db2 NewsIBM Db2 News

IBM Db2 News

Scout NewsblogScout Newsblog

Scout Newsblog

NewsletterNewsletter

Newsletter

News ArchivNews Archiv

News Archiv

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok