Informix News


invispix 10x10

Wie ermittelt man, welche Datenbanken in einer Instanz existieren?

Am einfachsten ist dies mit dbaccess zu beantworten. Wenn man  dbaccess aufruft, sieht man ein Menü, das die Punkte „Query-language“, „Connection“, „Database“, „Table“, „Session“ und „Exit) enthält.
Wenn man jetzt „Database“ -> „Select“ anwählt, landet man in einem Bildschirm zur Auswahl der Datenbank.

Hier werden alle Benutzer-Datenbanken angezeigt.

Eine zweite Möglichkeit hat man mit dem Kommando oncheck -cc, das Datenbanken überprüft. Leider funktioniert es nicht, wenn der Datenbankserver offline ist.

Als dritte Möglichkeit kann man mit dbaccess ein SQL-Skript ausführen, dass die gewünschten Informationen liefert. Hier ein Linux Shell-Skript:

dbaccess sysmaster << EOI
select name from sysdatabases;
EOI

In der Ausgabe sind allerdings auch die System-Datenbanken sysmaster, sysuser, sysutils und sysadmin enthalten.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
invispix 10x10

News Kategorien / zurück zur Übersicht ...

News ÜbersichtNews Übersicht

News Übersicht

Informix NewsInformix News

Informix News

IBM Db2 NewsIBM Db2 News

IBM Db2 News

Scout NewsblogScout Newsblog

Scout Newsblog

NewsletterNewsletter

Newsletter

News ArchivNews Archiv

News Archiv

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok