Informix News


invispix 10x10

Non-blocking checkpoints in Informix Dynamic Server

Mit der Version 11 hat die IBM die NON-Blocking Checkpoints eingeführt. Diese Checkpoints lösen die alten Blocking-Checkpoints und die aus Version 10 bekannten Fuzzy-Checkpoints ab.

Vor der Version 11 musste man die Datenbank auf möglichst kurze Checkpoint-Zeiten tunen. Ab der Version 11 entfällt dieser Zwang. Wie die neuen Non-Blocking-Checkpoints funktionieren und worauf man beim Tuning der Datenbank achten sollte, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Er erläutert die verschiedenen automatischen Tuning-Variablen und das manuelle Tunen über die onconfig-Datei. Dabei wird auch auf die veränderten Bedürfnisse hinsichtlich der Physical-Log-Size eingegangen. 

Wenn Sie den Artikel lesen und einige Tuning-Maßnahmen auf Ihrem Server in die Tat umsetzen wollen, so beachten Sie, dass das Setzen des ONCONFIG-Parameter RTO_SERVER_RESTART in einigen Informix-Editionen lizenzrechtlich nicht erlaubt ist.

zum Artikel bei der IBM

invispix 10x10

News Kategorien / zurück zur Übersicht ...

News ÜbersichtNews Übersicht

News Übersicht

Informix NewsInformix News

Informix News

IBM Db2 NewsIBM Db2 News

IBM Db2 News

Scout NewsblogScout Newsblog

Scout Newsblog

NewsletterNewsletter

Newsletter

News ArchivNews Archiv

News Archiv

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok