Informix News


invispix 10x10

Wie konfiguriert man Redundanz beim Connection-Manager

Der Connection-Manager hat den Zweck Zugriffe auf einen Cluster von Informix-Servern regelbasiert zu verteilen und die Instanzen zu überwachen. Dabei wird er aber leicht selbst zum 'single point of failure'. Deshalb ist es wichtig, auch für den Connection-Manager ein Backup zu konfigurieren.

Wie das geht, beschreibt der folgende Artikel:

Artikel bei der IBM

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
invispix 10x10

News Kategorien / zurück zur Übersicht ...

News ÜbersichtNews Übersicht

News Übersicht

Informix NewsInformix News

Informix News

IBM Db2 NewsIBM Db2 News

IBM Db2 News

Scout NewsblogScout Newsblog

Scout Newsblog

NewsletterNewsletter

Newsletter

News ArchivNews Archiv

News Archiv

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok