• Db2 11.5 (11.10.19)
           
    IBM Db2 V11.5
    Drei Editionen - zwei Lizenzmodelle
    pfeil  
  • Db2 Workgroup - VPC kommt (18.10.19)
             
     
    Db2 Workgroup
    die VPC Lizenzierung kommt
       
     
    Compliance - jetzt Umrechnung und Lizenzbasis prüfen
    pfeil  
             
invispix 10x10

DB2 Advanced Enterprise Server Edition V11.1

Flexible, workloadübergreifende Datenbanklösung für das Unternehmen

Mit der IBM DB2 Advanced Enterprise Server Edition erhalten Sie eine umfassende Datenbanklösung für das Unternehmen. Diese erstklassige workloadübergreifende Datenbanklösung vereint Data-Warehousing-, Transaktions- und Analysefunktionen in einem einzigen Paket. Für die in verschiedenen Preiskategorien verfügbare IBM DB2 Advanced Enterprise Server Edition gelten keine Einschränkungen hinsichtlich Prozessorlimit oder Speicherkapazität. Sie bietet Speicheroptimierung, überaus zuverlässige Systemverfügbarkeit, Workload-Management und Leistung, um die gesamten Datenbankkosten zu reduzieren.

Die IBM DB2 Advanced Enterprise Server Edition bietet folgende Vorteile:
  • Optimierter Datenbankspeicher und höhere Leistung durch integrierte Technologien wie spaltenbasierten Speicher
  • Speed-of-Thought-Analyse mit BLU Acceleration und hoch entwickelten Data-Warehousing-Funktionen
  • Schnellere, kosteneffizientere Abfragen mithilfe von innovativen Datenverarbeitungsfunktionen
  • Hochverfügbarkeits- und Workload-Management-Funktionen zur Verbesserung des Durchsatzes und Verringerung der Datenbankkosten
  • Tools für einfachere Datenbankverwaltung und Entwicklung zur Vereinfachung von Datendesign, -modellierung, -verschiebung und -konvertierung
  • Datenzugriff im Handumdrehen durch IBM Mobile Database und IBM Mobile Database Sync.

Diese Edition umfasst alle Funktionen und Features der DB2 Enterprise Server Edition einschließlich der folgenden Eigenschaften:
  • Full data compression
  • BLU Acceleration
  • pureScale clustering
  • Workload management
  • Distributed partitioning functionality (DPF)
  • Federation between DB2 for Linux, UNIX, and Windows databases and databases from other vendors, including Oracle database and SQL Server
  • Queue-based replication (Q Replication) between three DB2 for Linux, UNIX, and Windows systems
  • Change Data Capture (CDC) replication between a DB2 for Linux, UNIX, and Windows source and another DB2 for Linux, UNIX, and Windows 11.1 target for the purpose of HADR
  • Cognos(R) Analytics
Die folgenden Tools können mit jeder aktuell unterstützten Version der DB2 Advanced Enterprise Server Edition eingesetzt werden:
  • IBM Data Server Manager Enterprise Edition
  • IBM Data Studio
  • InfoSphere(R) Data Architect (10 authorized users)
Lizenzmetriken:
  • Processor Value Unit (PVU)
  • Authorized User Single Install (AUSI)
  • Terabyte (TB)

 

diagram box 64x64Editionen vergleichen add box 64x64DB2 Lizenzen kalkulieren list box 64x64DB2 Preisliste einsehen

 

DB2 Advanced Recovery Feature for Linux, UNIX, and Windows 11.1

Erweiterte Datenbankbackup-, Recovery- und Datenextraktionstools für DB2

Das IBM® DB2® Advanced Recovery Feature vereint drei DB2-Tools und bietet damit erweiterte Backup-, Recovery- und Datenextraktionsfunktionen für Datenbanken. Diese Lösungen tragen dazu bei, die Datenverfügbarkeit zu verbessern, Risiken zu begrenzen und wichtige administrative Aufgaben zu beschleunigen. IBM DB2 Advanced Recovery Feature ist gesondert erhältlich und kann mit diversen DB2 Editions (mit Ausnahme von DB2 Express-C) verwendet werden.

DB2 Advanced Recovery Feature bietet folgende Vorteile:
  • Backup-Funktionalität mit IBM DB2 Merge Backup for Linux, UNIX and Windows.
  • Wiederherstellungsfunktionen mit IBM DB2 Recovery Expert for Linux, UNIX and Windows.
  • Entnahmefunktionen mit IBM Optim High Performance Unload for DB2 for Linux, UNIX and Windows.
Das Advanced Recovery Feature Bundle enthält die neuen Releases der folgenden Tools:
  • DB2 Merge Backup for Linux, UNIX, and Windows V3.1
  • DB2 Recovery Expert for Linux, UNIX, and Windows V5.1
  • Optim High Performance Unload for DB2 for Linux, UNIX, and Windows V6.1

Trial Versionen des DB2 Advanced Recovery Feature sind auf developerWorks verfügbar oder als Teil der DB2 Advanced bzw. DB2 Developers Edition Packages.

DB2 11.1 Advanced Recovery Feature ist über AUSI, PVU oder Terabyte Lizenzierung und unter der neuen DB2 Flex charge metrics Lizenzierung verfügbar. Für eine Lizenzierung muss in der gleichen Metrik, die gleiche Anzahl von Lizenzen erworben werden, wie für die DB2 Installation die dieses Feature nutzen soll.


diagram box 64x64Editionen vergleichen add box 64x64DB2 Lizenzen kalkulieren list box 64x64DB2 Preisliste einsehen

DB2 Developer Edition V11.1

Bewertung, Vorführung, Entwicklung und Test von Datenbank- und Data-Warehousing-Anwendungen

Die IBM DB2 Developer Edition bietet Information-Management-Anwendern erweiterte Datenmanagement- und Business-Intelligence-Funktionalität. Dazu zählen die Leistungs- und Speicheroptimierung, das Workload-Management, kontinuierliche Verfügbarkeit durch DB2 pureScale, OLAP-Cubing-Services, Data-Mining für die Datenerkennung und vorausschauende Analyse sowie die Textanalyse zur Analyse von unstrukturiertem Inhalt. Mithilfe dieser Software können Entwickler Datenbank- und Data-Warehousing-Anwendungen in einer Nicht-Produktionsumgebung bewerten, vorführen, entwickeln und testen.

Die DB2 Developer Edition bietet die folgenden Funktionen und Vorteile:
  • Leistung: Die Software unterstützt sowohl transaktionsorientierte Workloads als auch dynamisches Data-Warehousing durch innovative Funktionen wie Speicheroptimierung, Workload-Management, Actionable Compression, Multi-Temperature Data Management und kontinuierliche Datenaufnahme.
  • Zuverlässigkeit: Die Edition umfasst sowohl HADR- als auch DB2 pureScale-Funktionalität, um die Auswirkungen von ungeplanten Ausfallzeiten zu minimieren.
  • Hoch entwickelte Analyse: Durch datenbankinterne Analyse können die Benutzer mit aktuellen Daten arbeiten und Analysen nahezu in Echtzeit bereitstellen. DB2 mit BLU Acceleration beschleunigt die Leistung um ein Weiteres mit speicherinternen spaltenbasierten Technologien – ohne die Einschränkungen und Kosten von typischen speicherinternen Systemen.
  • Sicherheit: Zeilen- und Spaltenzugriffssteuerung sowie Label Based Access Control ermöglichen eine einfachere, flexiblere Steuerung des Sicherheitszugriffs.
  • Flexibilität: Die Entwicklung und das Management von Unternehmensdatenanwendungen und Data-Warehousing-Projekten lassen sich durch eine umfangreiche Tool-Suite, z. B. IBM InfoSphere Data Architect, IBM Data Studio und ausgewählten IBM InfoSphere Optim-Angeboten, vereinfachen.

Ein Einsatz der DB2 Developer Edition für Produktivsysteme ist nicht erlaubt. Das Produkt wird auf Authorized User (AU) Lizenzmetrik angeboten. Für jede einzelne Person die Zugriff auf das Produkt hat, ist eine einzelne Authorized User Lizenz zu erwerben.


diagram box 64x64Editionen vergleichen add box 64x64DB2 Lizenzen kalkulieren list box 64x64DB2 Preisliste einsehen

invispix 10x10

IBM Db2 für Einkäufer

ProduktlinienProduktlinien

Produktlinien

KalkulationKalkulation

Kalkulation

PreislistenPreislisten

Preislisten

LizenzierungLizenzierung

Lizenzierung

AnnouncementsAnnouncements

Announcements

BestellungenBestellungen

Bestellungen

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok