• Admin-Scout (21.02.2018)

    CURSOR Admin-Scout für Informix

    pfeil  
     
    Datenbank- und System-Monitoring
    mit einem zentralen Tool
           
  • IIUG 2019 (02.07.2019)
           

    IIUG World 2019

    pfeil  
     
    International Informix Users Group
           
  • Monitoring ( 3 ) (06.02.2018)
             
     

    Informix Monitoring

    pfeil  
       
    direkte Unterstützung durch CURSOR
  • Informix 14.10 (21.03..2019)
           

    Informix 14.10 - jetzt verfügbar!

    pfeil  
     
    •   CURSOR Admin-Scout: Ready for Informix 14.10
    •   Spannende Untersuchungen zu „Informix-HQ“
           
invispix 10x10

Informix Lizenztexte

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Lizenztexte zu den IBM Informix Produkten.

Lizenzierung kann im Detail ein kompliziertes, aber auch ein lohnendes Thema sein.
Die richtige Lizenzierung schafft Sicherheit für die Anwendung und Kostenvorteile in der Nutzung. 

Ob für bestehende oder geplante Installationen, gerne beraten wir Sie bei Lizenzfragen zu Informix.


LIZENZINFORMATION

Für die Lizenzierung der nachstehend aufgelisteten Programme gelten zusätzlich zu den bereits zwischen dem Kunden und IBM vereinbarten Programmlizenzbedingungen die Bedingungen der folgenden Lizenzinformation. Falls der Kunde den für das Programm geltenden Lizenzbedingungen nicht bereits zugestimmt hat, kommt Internationale Nutzungsbedingungen für Programme ohne Gewährleistung (Z125-5589-05) zur Anwendung.

Programmname (Programmnummer):
IBM Informix Innovator-C Edition V14.1 (5725-A38)

Die folgenden Standardbedingungen gelten für die Programmnutzung durch den Lizenznehmer.

Untersagte Verwendungen

Der Lizenznehmer darf das Programm allein oder in Kombination mit anderen Services oder Produkten nicht zur Unterstützung risikoreicher Aktivitäten (wie Entwurf, Konstruktion, Steuerung oder Wartung von Nuklearanlagen, Massentransportsystemen, Luftverkehrskontrollsystemen, Fahrzeugsteuerungssystemen, Waffensystemen oder für die Luftfahrzeugnavigation oder Luftfahrzeugkommunikation) oder für andere Aktivitäten verwenden, bei denen ein Versagen des Programms zum Tod oder zu ernsthaften Verletzungen führen kann, oder Dritten die Berechtigung zu einer solchen Verwendung erteilen.

Nicht zugelassene Komponenten

Ungeachtet der Bedingungen in der Vereinbarung hat der Lizenznehmer keine Berechtigung zur Nutzung einer der folgenden Komponenten oder Funktionen des Programms:
Parallel Operations (DDL/DML/BAR)
Distributed Operations
Private Memory Cache for VP
High Performance Loader (HPL)
Storage Optimization Feature (Compression)
Enterprise Replication (ER)
High Availability Data Replication (HDR)
Remote Standalone Secondary (RSS)
Shared Disk Secondary (SDS)
Updatable Secondary
Informix Warehouse Accelerator
Continuous Log Restore
Label Based Access Control
Web Feature Services
Column-level Encryption
Direct I/O - Cooked File
Point-in-Time Table Restore
Primary Storage Manager
Last Commit Isolation
Multiple Triggers
Recovery Time Policy
Node DataBlade

Zusätzlich zu den obigen Bestimmungen gelten die folgenden Bedingungen für die Programmnutzung durch den Lizenznehmer.

Die folgenden Bedingungen aus Teil 1 der Internationalen Nutzungsbedingungen für Programme ohne Gewährleistung kommen nicht zur Anwendung: 7. Programmübertragung.

1) Nutzungsbeschränkungen

Die Gesamtmenge der Ressourcen, die einer bestimmten Programminstallation zugeordnet wird, einschließlich aller von der Installation verwalteten Datenbanken, darf Folgendes nicht überschreiten:

1.1) Prozessorbegrenzung

Das Programm erlaubt maximal einen (1) virtuellen Informix-CPU-Prozessor pro Installation (ersichtlich im Optimierungsparameter NUMCPUVPS des Programms).

1.2) Grenzwert für Hauptspeicherzuordnung

Im Rahmen des Programms sind maximal zwei (2) Gigabyte an zugeordnetem Hauptspeicher (ersichtlich im Optimierungsparameter SHMTOTAL des Programms) pro Installation des Programms in einer Einzelinstallation zulässig, ungeachtet der Menge an physischem Hauptspeicher im physischen Server.

1.3) Begrenzung der Datenbankgröße

Das Programm erlaubt eine Speichergröße von maximal acht (8) Gigabyte für den Datenbankserver.

Ein Gigabyte entspricht 2 hoch 30 Byte.

Eine Installation ist eine installierte Kopie des Programms auf einer physischen oder virtuellen Platte, die zur Ausführung auf einem Computer bereitgestellt wird.

L/N: L-JERN-B3UQE5
D/N: L-JERN-B3UQE5
P/N: L-JERN-B3UQE5


Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.


 Weitere Lizenztexte können Sie auf den Seiten der IBM direkt einsehen: Software license agreements search  

invispix 10x10

Informix für Einkäufer

ProduktlinienProduktlinien

Produktlinien

KalkulationKalkulation

Kalkulation

PreislistenPreislisten

Preislisten

LizenzierungLizenzierung

Lizenzierung

AnnouncementsAnnouncements

Announcements

BestellungenBestellungen

Bestellungen

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok