• Monitoring ( 3 ) (06.02.2018)
             
     

    Informix Monitoring

    pfeil  
       
    direkte Unterstützung durch CURSOR
  • Admin-Scout (21.02.2018)

    CURSOR Admin-Scout für Informix

    pfeil  
     
    Datenbank- und System-Monitoring
    mit einem zentralen Tool
           
  • IIUG 2019 (02.07.2019)
           

    IIUG World 2019

    pfeil  
     
    International Informix Users Group
           
  • Informix 14.10 (21.03..2019)
           

    Informix 14.10 - jetzt verfügbar!

    pfeil  
     
    •   CURSOR Admin-Scout: Ready for Informix 14.10
    •   Spannende Untersuchungen zu „Informix-HQ“
           
invispix 10x10

IBM Informix

First Class Enterprise Datenbank für OLTP, IoT und eingebettete Lösungen

Informix ist eine für OLTP, eingebettete Lösungen und IoT optimierte Datenbank, mit der besonderen Fähigkeit der nahtlosen Integration von SQL, NoSQL/JSON, Zeitreihen und Geodaten in einem Datenbanksystem. Zuverlässigkeit, Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und niedrige Gesamtbetriebskosten machen Informix zu einer der besten auf dem Markt erhältlichen Unternehmensdatenbanken (IBM).

 
db oltp 400x200high end 400x80  

High-End für Online Transaction Processing & Data Warehouse

  • OLTP Datenbank für höchste Ansprüche an Performance, Transaktionssicherheit und Hochverfügbarkeit.
  • Industrieerprobt in Branchen mit sehr hohem Transaktionsaufkommen: Handel, Telekommunikation, Transportwesen.
  • Sicherheit durch Hochverfügbarkeitslösungen und Cluster-Konzepte.
  • Extrem schnelle Business Analytics Auswertungen durch In-Memory-Warehouse Technologie.
 
db iot 400x200 industrie 40 400x80  

IoT - minimal Footprint für das Internet der Dinge

  • Minimal Footprint, Server Installation ab 80 MB.
  • Native Smart-Meter / Time-Series Funktionalität.
  • NoSQL, REST- und MongoDB APIs.
  • Portierungen für Edge Prozessoren (Intel/ARM64).
 
db embedded 400x200 isv ready 400x80  

Die eingebettete Datenbank für Softwarehersteller und Lösungsanbieter

  • Einfache Installation und Konfiguration.
  • Minimale Aufwände für Administration und Wartung.
  • Stufenlos skalierbar, von kostenosen Editionen bis zu High-End Enterprise Anforderungen globaler Unternehmen.
  • Angepasste Lizenz- und Preismodelle für Softwarehersteller und Lösungsanbieter.
     

Aktuelle Beiträge zu Informix

Informix 14.10 - Informix Client-SDK Support für 32-Bit Anwendungen

Informix 14.10 - Client-SDK Support für 32-Bit Anwendungen

toolsViele Applikationen die auf Informix aufsetzen haben zwei Punkte gemeinsam: existenzielle Bedeutung für das Unternehmen und außergewöhnlich lange Nutzungszeiträume. Es verwundert nicht, dass viele langjährig etablierte Lösung als 32-Bit Versionen vorliegen.

Mit Einführung von Informix 14.10 im April 2019 und dem aktuellen Client-SDK 4.5, bieten IBM bzw. HCL keine 32-Bit Portierungen mehr für die neuen Versionen an.

Viele 32-Bit Anwendungen können aus Gründen der Softwaretechnik nur mit hohen Aufwand auf 64-Bit portiert werden. Bleibt diesen Anwendungen mittelfristig der Einsatz auf Informix 14.10 verwehrt?

Die entscheidende Frage ist, werden auch weiterhin 32-Bit Anwendungen unterstützt und wenn ja wie lange?

CURSOR hat dieses Problem frühzeitig erkannt und gegenüber IBM und HCL auf die Notwendigkeit einer Lösung hingewiesen.

Read more

Einrichtung einer sicheren SSL-Verbindung für Informix Server und Clients

Einrichtung einer sicheren SSL-Verbindung für Informix Server und Clients

Informix mit SSL-VerbindungIn öffentlichen, aber auch in privaten Netzwerken, besteht primär die Gefahr, dass eine Verbindung zwischen einem Datenbankserver und einem Client abgehört werden kann.

Der beste Weg um das Abhören zu verhindern, ist der Aufbau einer verschlüsselten Verbindung. Informix bietet eine einfache Möglichkeit SSL-Verbindungen einzurichten. Server und der Client verfügen dabei über einen privaten Schlüssel, der vor dem Verbindungsaufbau ausgetauscht und sowohl auf dem Server wie auf dem Client in einem verschlüsselten Keystore gespeichert wird.

Dieser Artikel beschreibt wie Sie mit wenigen Kommandos eine sichere SSL-Verbindung für Informix Server und Clients einrichten.

Ausgangspunkt für diesen Beitrag ist die Entwicklung des CURSOR Admin-Scout. Die Informix Administration mit dem Admin-Scout erfolgt klassisch über eine Server-Client Verbindung. Für uns war es ein wichtiges Anliegen diese Verbindung nach anerkannten Verfahren abzusichern. Der zweite Teil des Beitrags beschreibt daher die Einrichtung einer SSL-Verbindung zwischen Datenbankserver und dem Admin-Scout.

Read more

Informix Virtual Processor Core Lizenzierung

Informix Virtual Processor Core Lizenzierung

Vereinfachte Lizenzierung von CPU-Cores mit Informix 14.10 Informix Virtual Processor Core Lizenzierung

IBM bietet mit der Freigabe von Informix 14.10 eine neue Möglichkeit der Lizenzierung an. Von speziellen Lizenzmodellen für ASL/ESA Vertriebspartner abgesehen, werden Informix Installationen bisher über Benutzer oder Prozessorleistung lizenziert. 

Dabei wird die Lizenzierung nach Prozessorleistung (PVU-Lizenzierung) von vielen Vertriebspartnern in der Kalkulation als zu kompliziert und zu wenig vergleichbar kritisiert. In reinen Softwareprojekten ist die Zielplattform in der Angebotsphase oft noch unbestimmt. Eine PVU-Lizenzierung kann den potentiellen Kunden nicht angeboten werden, da die Grundlage für eine Kalkulation zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt ist.

Hier bietet die neue Lizenzierung von Prozessorkernen nun eine sinnvolle Alternative, die in der Einfachheit der Bewertung aber auch durch Preisvorteile gegenüber einer PVU-Lizenzierung besticht.

Read more

Internationale IBM Informix Tage 2019

Internationale IBM Informix Tage 2019 IBM Informix Tage 2019

European IBM Informix Days 2019
am 3. und 4. Juni im IBM Watson IoT Center in München

IBM bietet in diesem Jahr eine internationale Veranstaltung für Informix Kunden aus dem europäischen Raum an.

Die zweitägige Veranstaltung punktet mit Beiträgen direkt aus den Informix Entwicklungs- und Supportabteilungen. Unter anderen wird der Informix Chief Architect, Shawn Moe, neue Features vorstellen, die in der seit kurzem verfügbaren Informix Version 14.10 enthalten sind.

Analog zu den Informix Technologietagen der letzten Jahre, gibt es vertiefende Vorträge zu technischen Themen. Hierzu gehören auch Beispiele für neuartige Anwendungen von Informix - insbesondere aus dem Bereich Internet of Things (IoT). Best Practice Berichte, direkt von Informix Anwendern, runden das Vortragsangebot ab.

Am Abend des ersten Veranstaltungstags ist ein gemeinsames Abendessen geplant um das Networking zwischen den Teilnehmern zu unterstützen.

Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs, nicht nur mit anderen Informix Kunden und Partnern, sondern auch mit IBM und HCL Mitarbeitern.

Eingeladen sind alle Kunden, Partner und Interessenten die im Kontakt mit dem IBM Informix Produktumfeld stehen. Da die Veranstaltung dieses Jahr sich an Teilnehmer aus ganz Europa richtet, sind die Vorträge auf Englisch.

Die Veranstaltung ist kostenlos, es werden keine Teilnahmegebühren erhoben.
Bitte registrieren Sie sich so bald wie möglich für die European IBM Informix Days 2019!

Selbstverständlich wird auch das Informix-Team der CURSOR Service Distribution an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen und laden Sie schon jetzt zu anregenden Gesprächen über den Einsatz und die Administration von Informix ein!

Read more

IBM Informix 14.10 - Datenblatt / IBM Produktbeschreibung

IBM Informix 14.10 - Datenblatt / IBM Produktbeschreibung

Pünktlich zur Veröffentlichung der Informix 14.10, hat IBM ein neues Datenblatt für Informix bereitgestellt. Lesen Sie hier eine Einführung zu den Stichpunkten Performance, Enterprise Replikation, Security oder Smart Triggers - und warum Informix die Schlüsseldatenbank für IOT Projekte ist!

Sie können das Datenblatt auch hier direkt abrufen und einsehen.

The high-performance, low-footprint
database for analytics on the edge,
in the cloud and on premises

IBM Informix bietet:

  • Leistungsstarkes, optimiertes Zeitreihen und Geodatenmanagement
  • Automatisierte Administrations- und Selbstverwaltungsfunktionen
  • Minimale Installationsgrößen unter 100 MB für einfache Integration in IoT Gateways
  • IBM InformixHQ - neues Tool für instanzübergreifende Administration
  • Integrierter In-Memory Warehouse Accelerator (Advanced Enterprise)
IBM Informix 14.10 IBM Solution Brief - Download

Enterprise Datenbanken waren schon immer stark wenn es um schnelle Transaktionsverarbeitung und kontinuierliche Verfügbarkeit der Daten geht. Informix erledigt dies - legendär - mit minimaler Administration und höchster Sicherheit.

Das Internet der Dinge (IoT) bedeutet neue Herausforderungen, auch für Datenbanken. Unternehmen sehen sich in Zukunft mit einer Flut von unterschiedlichen Daten und Formaten konfrontiert, die für analytisches Monitoring oder als steuernde Ressource einzusetzen sind.

Viele Unternehmen haben sich für Informix entschieden, eine Lösung, die in der Lage ist, alle Anforderungen an Transaktionen und Analysen im Enterprise Umfeld, aber auch im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge zu erfüllen. IBM Informix ist eine leicht integrierbare, leistungsstarke Datenbank zur Verarbeitung von SQL, NoSQL, JSON, Zeitreihen oder Geodaten, wie sie im IoT Umfeld auftreten. Informix ist innerhalb von Minuten einsatzbereit und praktisch von jedem Desktop, Laptop oder mobilen Gerät aus zugänglich. Selbst wenn es auf Tausenden von Geräten weltweit eingesetzt wird, ist Informix einfach zu installieren und zu verwalten. Minimale Installationsgrößen - in einigen Fällen weniger als 100 MB - und die Möglichkeit, auf verteilten Geräten mit einer Vielzahl von automatisierten Verwaltungsfunktionen zu laufen, prädestinieren Informix für eine Integration in eingebettete Systeme oder IoT-Edge-Gateways.

Rufen Sie hier das IBM Informix 14.10 Datenblatt ab!
Neben ausführlichen Informationen zu den neuen Eigenschaften finden Sie hier auch eine Tabelle, in der die aktuellen Editionen, Express, Workgroup, Enterprise und Advanced Enterprise, im Vergleich dargestellt werden.

Read more

IBM Software Abkündigungen für diverse Informix Versionen - ENUSZP19-0171 (2019-04)

ZP19-0171IBM Software Abkündigungen für diverse Informix Versionen.
(IBM Europe Software Ankündigung ZP19-0171, vom 9. April 2019)
Übersicht

Mit dem 137 Seiten umfassenden Announcement vom 9. April 2019, kündigt IBM für eine Vielzahl von Produkten neue End-of-Marketing (EOM) und End-of-Support (EOS) Termine an. Davon betroffen sind auch die Informix 11.7.x Versionen und die Informix Advanced Workgroup Edition 12.10.

Für die 11.7.x Versionen stehen als Nachfolger Informix 12.10 oder Informix 14.10 zur Verfügung.

Für die Informix Advanced Workgroup Edition wird es keine Fortsetzung geben, IBM beendet das Angebot dieser Edition zum 9. Juli 2019 (EOM). Kunden, die diese Edition in Wartung haben, werden allerdings weiter unterstützt. Ein Datum für das Ende des Supports (EOS) ist noch nicht veröffentlicht.
  • IBM Informix Advanced Workgroup Edition CPU Option Processor Value Unit (PVU) End-of-Marketing: 9. Juli 2019 - keine Ersetzungen.
Für die folgenden Informix Versionen und Programme wird IBM zum angegebenen Datum, Service und Support einstellen (EOS):
Progr. ID Name Version End-of-Service Replacement
5725-D14 IBM Informix Ultimate Warehouse Edition 11.7.x 30. Sept. 2020 14.1
5725-A39 IBM Informix Ultimate Edition 11.7.x 30. Sept. 2020 14.1
5725-A40 IBM Informix Growth Edition 11.7.x 30. Sept. 2020 14.1
5724-Z04 IBM Informix Express Edition 11.7.x 30. Sept. 2020 14.1
5724-C41 IBM Informix CISAM 7.24.x 30. April 2020 7.25
5724-C43 IBM Informix SE 7.24.x 30. April 2020 7.25
5724-C55 IBM Informix SQL 7.32.x 30. April 2020 7.50
5724-C66 IBM Informix 4GL Complier 7.32.x 30. April 2020 7.50
5724-C66 IBM Informix 4GL Rapid Development System 7.32.x 30. April 2020 7.50
5724-D27 IBM Informix DataBlade Workgroup bundle 1.0.x 30. April 2020 No replacement

 

Read more

IBM Informix 14.10 neues Release bringt Aufwertung der Editionen - ZP19-0078 (2019-03)

ZP19 0078 560x247IBM Informix 14.10 neues Release bringt Aufwertung der Editionen und leistungsstarke Verbesserungen in den Bereichen Performance, Sicherheit und Administration.
(IBM Europe Software Ankündigung ZP19-0078, vom 12. März 2019)
Übersicht

IBM Informix V14.10 bietet eine leistungsstarke, zuverlässige und kostengünstige Datenplattform für unternehmenskritische Geschäftsumgebungen. Informix V14.10 baut auf seinem leistungsstarken Funktionsumfang mit neuen Funktionen und Verbesserungen in verschiedenen Bereichen auf, darunter Unterstützung für Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP) und Replikations-Workloads, Zeitreihen und Geodaten sowie Verbesserungen der Datensicherheit. Informix bietet weiterhin optimierte Leistung und Zuverlässigkeit in einer kostengünstigen und einfach zu verwaltenden Datenbankplattform, die für die kontinuierliche Verfügbarkeit kritischer Datenressourcen ausgelegt ist.

IBM Informix V14.10:

• Verbessert die Leistung von Secondary-backups und OLTP-Transaktionen
• Bietet höhere Sicherheit für Verschlüsselungscodes und Transport Layer Security (TLS)
• Verbessert die Benutzerfreundlichkeit, rationalisiert die Verwaltung und erhöht die Verfügbarkeit
• Bietet ein neues grafisches Verwaltungstool - InformixHQ
• Verbessert die Unicode-Unterstützung auf aktuelle V11-Spezifikationen
• Verbessert die Granularität von Zeitreihen und räumliche Projektionssysteme
• Aktualisiert die Plattformunterstützung auf die aktuellen 64-Bit-Betriebssystemstufen
• Anhebung der Hardwarelimitierungen für die Workgroup Edition
• Enthält Storage-Optimization für die Enterprise Edition

Read more

Informix 14.10 - Release Vorschau

Informix 14.10 - Release Vorschau

Gießen, Februar 2019

Die CURSOR Service Distribution gehört zum Team der Informix 14.10 Betatester. Welchen Eindruck wir von der Version 14.10 haben, dürfen wir erst nach der offiziellen Freigabe verraten. Einige Details sind aber bereits durch die International Informix User Group (IIUG) veröffentlicht worden. An diese allgemein verfügbaren Informationen knüpfen wir hier an und stellen die wesentlichen Neuerungen kurz vor.

Lizenzierung - Informix Workgroup Edition

Anhebung der zugelassenen Ressourcen von 16 GB auf 32 GB Hauptspeicher und von 16 CPU-Cores auf 24 Cores.

Besonders Technologiepartnern werden sich über diese seit langem geforderte Erweiterung freuen, da sie Leistung und Einsatzbereich der für Integratoren wichtigen Workgroup Edition deutlich verbessern.

Lizenzierung - Informix Enterprise Edition

Storage Optimization (Datenkompression) wird zum allgemeinen Bestandteil der Enterprise Edition.

Alle Implementierungen der Informix 14.10 Enterprise Edition profitieren nun von dem schon seit längerem eingeführten und als Storage Optimization bekannten Feature. Bei Kunden, die Datenkompression bereits einsetzen, konnte die Datenbankgröße durchschnittlich auf ein Viertel reduziert werden - einhergehend mit schnelleren I/O-Operationen und schnelleren Backups.

Die Datenkompression reduziert den Speicherbedarf für Primär-, Sekundär-, Backup- und Protokolldaten und verbessert gleichzeitig die Leistung durch Reduzierung der I/O-Operationen.

Administration – schnellere Replikation

Eine Verbesserung der Replikation ermöglicht es Client-Anwendungen die nahezu latenzfreie Verbindung zwischen Primär- und Sekundärserver aufrechtzuerhalten. Dadurch wird eine schnellere Wiederherstellung bei Serverausfällen ermöglicht.

Administration - Enterprise Replication

Einrichten der Replikation von Informix Instanzen oder Datenbanken auf Unternehmensebene mit Enterprise Replication.

Es ist ein einziger Befehl, der die Einrichtung von Enterprise Replication und die Datenmigration zwischen zwei Informix-Serverinstanzen automatisiert, vor Ort oder in der Cloud. Dieser Befehl automatisiert Aufgaben wie das Definieren der Enterprise Replication-Domäne zwischen den beiden Servern, das Hinzufügen von Schlüsselspalten für die Tabellen, das Erstellen von erforderlichen Speicherplätzen für die Datenbanken, das Kopieren von Datenbankschemata vom Quellserver auf den Zielserver, das Erstellen von Replikatdefinitionen und schließlich das Synchronisieren von Daten zwischen Quell- und Zielserverinstanzen, alles in einer transaktionalen, flexibel abgestuften Weise und ohne Ausfallzeiten.

Administration – Informix HQ

InformixHQ ist die neu Webkonsole zur Visualisierung, Überwachung und Verwaltung von Informix-Serverinstanzen. InformixHQ ist speziell für die einfache Bedienung, Skalierung und Optimierung der Anforderungen aus Entwicklung und Administration konzipiert und wird als Bestandteil der Version 14.10 ausgeliefert.

InformixHQ bietet Funktionen für die Überwachung kritischer Performance Parameter. Das Überwachungssystem kann direkt in ein Alarmsystem eingebunden werden, so dass Administratoren sofort per E-Mail, Twilio oder PagerDuty benachrichtigt werden können.

InformixHQ ist skalierbar aufgebaut und kann effizient alle Informix-Datenbank-Serverinstanzen eines Unternehmens überwachen.

Als Informix Service- und Supportanbieter, haben wir Rahmen des Betatests ein besonderes Augenmerk auf das neue Administrationstool gehabt. Wie es um „des Kaisers neue Kleider“ im Einzelnen bestellt ist, werden wir in einem späteren Beitrag ausführlich berichten.

Industrie 4.0 / Logistik

Informix 14.10 verbessert die Granularität von Zeitreihen und die der räumlichen Projektion.

Durch die Unterstützung von Subsekunden-Zeitstempeln, wird der Einsatz in Umgebungen mit einer sehr schnellen Folge von Ereignissen ermöglicht.

Für den Logistikbereich wird die Unterstützung weiterer geodätischer und projektiver Systeme eingeführt. Dies ermöglicht es zum Beispiel, Sendungen in einem eigenen Koordinatensystem zu verfolgen.

Sicherheit

Informix 14.10 bietet höhere Sicherheit für Verschlüsselungscodes und integrierte Backup-Verschlüsselung.

Durch die Unterstützung des Remote Key Management Servers zur Generierung von Encryption Keys und die Reduzierung des DBA-Aufwands für die Verschlüsselung von Informix-Datensicherungen, wird die Datensicherheit auf Sicherungsmedien erhöht, ohne das Risiko des Schlüsselverlustes eingehen zu müssen. Der Encryption Keys selbst ist verschlüsselt (Envelope Encryption).

Entwickler - Common table expression (CTE)

Durch die Implementierung des SQL-Standards CTE wird Anwendungsentwickler die Lesbarkeit und Wartung komplexer Abfragen verbessert. Enwickler können CTE-Ergebnisse mehrfach in einer Abfrage verwenden, Pipeline-Aggregationen durchführen und leistungsstarke rekursive Abfragen schreiben. Komplexe Abfragen können dabei in einfache, ad hoc logische Bausteine unterteilt werden.

Informix 14.10 - wann kommt die Freigabe?

IBM und HCL haben Stand Februar 2019 noch kein Release Datum veröffentlicht. In Informix Insider Kreisen wird das Release 14.10 in Q1-2019 oder spätesten in Q2-2019 erwartet.

Wenn Sie das neue Release nicht verpassen wollen, registrieren Sie sich einfach für unseren
Informix Release Newsletter – wir halten Sie per E-Mail auf dem Laufenden.

release newsletter

Read more

Informix Technologietag 2018 - am 27. November in München

Informix Technologietag 2018 - Agenda und Anmeldung

IBM veranstaltet am Dienstag, den 27.11.2018 in München wieder einen Informix Technologie Tag.

Dabei gibt es die Gelegenheit, sich über neue Entwicklungen zu Informix und Best Practices für den erfolgreichen Einsatz von Informix zu informieren. Darüber hinaus bestehen im Rahmen des Technologie Tags auch zahlreiche Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs, nicht nur mit anderen Kunden und Partnern, sondern auch mit IBM und HCL Mitarbeitern.

IMG 20170516 102710800 1200x800

Pradeep Muthalpuredathe / Director - WW Informix Engineering

Zu den Sprechern gehören unter anderen:

•  Pradeep Muthalpuredathe,
   Technology Director and Head of Engineering für Informix bei HCL,
•  Shawn Moe, Architekt für die Informix Entwicklung bei HCL,
•  Scott Pickett bei IBM auf weltweiter Ebene verantwortlich für Informix,
•  Martin Mählmann von der Hamburger Pensionsverwaltung,
•  sowie weitere Sprecher aus der lokalen HCL und IBM Organisation.

Die Veranstaltung findet in der IBM Niederlassung in 81829 München in der Hollerithstr. 1 statt.

Registrierung ist ab 9:00, der Beginn der Vorträge um 9:30.
Das Ende der Veranstaltung ist für 17:00 geplant.
Die Teilnahme and der Veranstaltung ist kostenlos.

Agenda - Update vom 19.11.2018

09:00 - 09:30 Registrierung  
09:30 - 09:35 Begrüßung Andreas Weininger (IBM) / Elisabeth Bach (HCL)
09:35 - 10:20 Informix roadmap - Where do we go from here? (engl.) Pradeep Muthalpuredathe (HCL)
10:20 - 11:05 Some customer Informix configuration and application issues and solutions Scott Pickett (IBM)
11:05 - 11:50 Advanced Analytics mit Python und Informix Andreas Weininger (IBM)
11:50 - 12:05 Update zum Informix Support Andreas Sperl / Piet Gaarthuis (HCL)
12:05 - 13:00 Mittagspause / Networking  
13:00 - 13:45 Wie man Informix als SQL/NoSQL Datenbank nutzt Martin Mählmann (Hamburger Pensionsverwaltung)
13:45 - 14:15 Was ist bei Informix Upgrades und Migrationen zu beachten Holger Kirstein (HCL)
14:15 - 14:45 Push Data und Smart Trigger Andreas Legner (HCL)
14:45 - 15:15 Informix TimeSeries: Besonderheiten und Beachtenswertes Martin Fürderer (HCL)
15:15 - 15:35 Kaffeepause  
15:35 - 16:20 What's New in Informix? (engl.) Shawn Moe (HCL)
16:20 - 17:00 Informix Ask the Experts alle Sprecher

Anmeldung für die Veranstaltung kann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Bitte geben Sie in dieser E-Mail die Namen und E-Mail-Adressen aller anzumeldenden Teilnehmer an.

Dr. Andreas Weininger
Leading Technical Sales Professional
IBM Deutschland GmbH

Read more

Informix Flash News / SUSE Enterprise Linux SP4 (26.11.2018)

Informix Flash News

 

Software (16.11.2018)

IBM My Notifications

Check out the IBM Electronic Support

Informix Servers

Flashes: SUSE Enterprise Linux SP4 Kernel Versions 3.0.101-108.57 through 3.0.101-108.71
Causes Informix Dynamic Server To Crash

After installing SUSE Enterprise Linux SP4 kernel 3.0.101-108.57 through 3.0.101-108.71 (inclusive), Informix Dynamic Server versions 11.50, 11.70 and 12.10 will encounter various memory corruption assertion failures and ultimately crash.

The problem seems to be resolved in kernel 3.0.101-108.74 and beyond.

 

Read more

weitere artikel blue 780x100
invispix 10x10

Informix für Einkäufer

ProduktlinienProduktlinien

Produktlinien

KalkulationKalkulation

Kalkulation

PreislistenPreislisten

Preislisten

LizenzierungLizenzierung

Lizenzierung

AnnouncementsAnnouncements

Announcements

BestellungenBestellungen

Bestellungen

invispix 10x10
OEM/ESA LizenzenOEM/ESA Lizenzen

IBM OEM Lizenzen

IBM Db2 für EinkäuferIBM Db2 für Einkäufer

IBM Db2 für Einkäufer

Informix für EinkäuferInformix für Einkäufer

Informix für Einkäufer

Cognos für EinkäuferCognos für Einkäufer

Cognos für Einkäufer

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok