invispix 10x10

Admin-Scout 3.1 - Highlights für Entwickler und Admins

Security UpdateDie Version 3.1 setzt den eingeschlagenen Weg fort und bietet neue Funktionen speziell für Entwickler und Administratoren.
Entwicklung
  • Editieren in mehreren Fenstern, paralleles Arbeiten mit Multi-Tabs im SQL-Editor.
  • Jederzeit aufrufbare SQL-Historie.
  • Auswertung von Abhängigkeiten und Constraints bei Tabellenobjekten.
  • Informix Fehlernummern, IDs und Beschreibungen automatisch direkt im Zugriff.
Administration
  • Neues vom Database-Explorer: archecker-Skripte für Tabellen Restaurierung.
  • Gesperrte Tabellen, Find-Locks findet die sperrende Session.
  • SSH-Shell zum Server, jetzt einfach über „shell in a box“ öffnen.
Monitoring
  • Tages- und Monatsberichte, individuelle Anpassung nach eigenen Anforderungen.
  • Performance-Checks, erweiterte Ausgabe mit Disk-I/O je Chunk.
  • Schema-Änderungen, Protokollierung mit dem neuen DDL-History2 Report.

Admin-Scout for Informix - Multitab SQL EditorEditieren in mehreren Fenstern, paralleles Arbeiten mit Multi-Tabs im SQL-Editor

Editieren, ausführen, speichern oder laden - die Multi-Tabs machen die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer SQL-Statements im SQL-Editor komfortabel.


Admin-Scout for Informix - SQL-HistoryJederzeit aufrufbare SQL-Historie

Alle abgesetzten SQL-Statements werden bis zu 100 Tagen in der Historie gespeichert. Mit SQL-History kann diese Protokollierung jederzeit schnell abgerufen werden - eine elegante Alternative neben der Speicherung und dem Zugriff über Files.


Admin-Scout for Informix - ConstraintsAuswertung von Abhängigkeiten und Constraints bei Tabellenobjekten

Bei der Anzeige von Datenbankobjekten, können jetzt auch Abhängigkeiten bzw. Constraints ausgelesen werden.


Admin-Scout for Informix - Informix FehlernummernInformix Fehlernummern, IDs und Beschreibungen automatisch direkt im Zugriff

Keine Umwege über eine Shell. Auch ohne ein installiertes Informix oder Client-SDK, bietet der Admin-Scout die direkte Referenz zu den Informix Fehlernummern. Das hilfreiche Feature kann global über die Menüleiste aufgerufen werden und liefert den zur Fehler-ID passenden Beschreibungstext.

Noch einfacher ist die Referenz im SQL-Editor. Wird ein fehlerhaftes Statement gemeldet, genügt es mit dem Mauszeiger über die Fehlernummer zu navigieren. Ein Pop-Up Fenster blendet automatisch die Beschreibung ein.

Admin-Scout for Informix - Informix Fehlernummern


Neues vom Database-Explorer: archecker-Skripte für die Wiederherstellung von Tabellen

Den Database Explorer haben wir mit der Einführung der Version 3.0 bereits kurz vorgestellt. Er ist in der Lage sämtliche Datenbankobjekte inklusiver aller Abhängigkeiten anzuzeigen und detailliert objektbezogene Statistiken zu generieren. Vollständig neu programmiert, löst er das alte SQL-Toolbox Database-Modul ab.

Besonders hervorzuheben ist das umfangreiche Kontextmenü für Tabellenobjekte, welches über die rechte Maustaste aufgerufen werden kann. Hier finden sich die Generierung der CREATE-SQL Statements und die Anzeige der Update-Statistics Infos. Es werden die Informationen über Storage, Extend und Page Nutzung, I/O, Tabellenwachstum und die Table-Level Privilegien angezeigt.

Ein neues Highlight ist die Erzeugung eines spezifischen archecker-Skripts, mit dem es möglich wird aus einer Level-0-Sicherung eine Tabelle zu restaurieren.

Admin-Scout for Informix - archecker Skripte


Gesperrte Tabellen, Find-Locks findet die sperrende Session

Wiederkehrende Frage an die Administration: wer sperrt derzeit die Tabelle „xy“? Der nach Datenbank und Tabelle parametrisierte Bericht Find-Locks gibt Auskunft!

Ist ein Datenbankobjekt mit Sperren belegt, liefert Find-Locks detaillierte Informationen zur korrespondierenden Session, und - sofern möglich - kann die sperrende Session von hier aus direkt abgebrochen werden.

Admin-Scout for Informix - Find Locks


SSH-Shell zum Server, jetzt einfach über „shell in a box“ öffnen

Admin-Scout for Informix - SSH Shell in a boxDurch die Integration des AJAX Terminal Emulators „shellinabox“ wird es möglich, einen SSH-Zugang auf die Shell einer Instanz mit wenigen Klicks zu öffnen. Der neue Menüpunkt „Shell“ zeigt in einer Liste alle Instanzen an, auf die der Admin-Scout Zugriff hat. Ein einfacher Klick auf den Link zu einer Instanz reicht aus, um die SSH Verbindung aufzubauen.Admin-Scout for Informix - SSH Shell in a box


Tages- und Monatsberichte, individuelle Anpassung nach eigenen Anforderungen

Mit der Version 3.1. können Anpassungen der Standardeinstellung für jede Instanz konfiguriert werden. Gerade bei sehr großen Informix-Umgebungen können Berichte mehrere MB an Informationen umfassen. Die Möglichkeit den Fokus auf das individuell Wichtige zu legen, verbessert die Übersicht und reduziert das Datenvolumen deutlich. Zusätzlich kann die Reihenfolge der Berichte beliebig angepasst werden.

Admin-Scout for Informix - individuelle Anpassung


Performance-Checks, erweiterte Ausgabe mit Disk-I/O je Chunk

Für die Performance-Checks gibt es eine zusätzliche Übersicht zur Disk-I/O Performance. In der erweiterten Darstellung werden jetzt die real anfallenden Serverzeiten zu lesenden und schreibenden Zugriffen pro Chunk ausgegeben.

Admin-Scout for Informix - Disk-IO


Schema-Änderungen, Protokollierung mit dem neuen DDL-History2 Report

Schema Änderungen können jetzt einfach mit dem DDL-History2 Report protokolliert werden. Im zugehörigen Task wird eine Liste der Datenbanken eingetragen, die zu überwachen sind. Das zusätzliche Starten eines SQL-Trace ist nicht notwendig.

Eingebunden in den Day-Report, zeigt DDL-History2 die Schema Änderungen der letzten 24 Stunden an, bei einer Einbindung in den Monats Report entsprechend die Änderungen des letzten Monats.

Admin-Scout for Informix - Startpage


Fehlt ein Feature, Fragen oder Anregungen zur Admin-Scout Entwicklung?

Schreiben Sie uns einfach ein paar Zeilen in unser Development-Request Formular – wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Ihr Admin-Scout Entwicklungsteam.

Admin-Scout Anfrageformular


 

invispix 10x10
Geführte Tour vereinbarenGeführte Tour vereinbaren

Geführte Tour vereinbaren

Demo Session startenDemo Session starten

Demo Session starten

Zusätzlicher ServiceZusätzlicher Service

Zusätzlicher Service

Alle Angebote im Webshop

Alle Angebote im Webshop

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.