Admin-Scout 1.4.4 - DBSpaces und Storage Report

Admin-Scout DBSpaces und Storage ReportEin Admin-Scout Feature für die schnelle Analyse der DBSpaces
  • DBSpaces - Eckdaten und Auslastung auf einen Blick
  • Zugriffe, Page I/O, Lese- und Schreibzeiten
  • Details bis auf Datenbank Ebene
  • Drill-Down Info bis auf Chunk Ebene
  • Historiendaten für die Storage Planung
  • Der Admin-Scout Storage Report liefert Ihnen eine grundlegende Übersicht über alle DBSpaces.

storage report 01 1480x785

Insgesamt laufen in dem Report eine Vielzahl von Auswertungen zusammen. Die DBSpaces und die zugehörigen Pagesizes werden aufgelistet. In der Übersicht werden die Größe des DBSpaces, der benutzte und freie Speicher konsolidiert angezeigt. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn ein DBSpace eine Vielzahl Chunks besitzt, die ansonsten manuell über ein onstat -d berechnet werden müssten.

Infos zum I/O findet man auf der rechten Seite des Balkendiagramms. Dort ist zu sehen, welche DBSpaces den meisten Traffic aufweisen. In der Warnig configuration werden die Schwellwerte angezeigt, über die ein Alarm generiert wird, sollte der definierte freie Speicher unterschritten werden.

Die Konfiguration dieser Schwellwerte kann unter den Scout-Settings im Menuepunkt "DBSpace Check Parameter" vorgenommen werden. Der Vorteil ist hier, dass wir für jedes DBSpace individuelle Schwellwerte definieren können. Ein physdbs oder logdbs, welches komplett genutzt wird, würde andernfalls nach jeder Auswertung ein Alarm generieren. In der Konfiguration können diese DBSpace auf "ignored" gesetzt werden.


  • Wahlweise kann die Auswertung auf die in den DBSpaces liegenden Datenbanken erweitert werden. Diese Auswertung zeigt nicht nur die Größen der Datenbanken, sondern auch in welchen DBSpaces DB-Objekte gespeichert sind.

storage report 02 1472x582


  • storage report 03 117x118Drill-Down
    Über die letzte Spalte der Übersicht, ist es möglich auf die Detail-Ebene eines DBSpaces zu gelangen.

storage report 04 1466x833

  • Hier werden alle zugehörigen Chunks angezeigt und auch die Informationen zum verfügbaren Speicher oder I/O aufgeschlüsselt. Bei einer Vielzahl Chunks kann hier ein mögliches I/O-Problem identifiziert werden, wenn bspw. ein Chunk im lesenden oder schreibenden Bereich rot wird und damit der konkrete Pfad identifizierbar ist.
  • Je nach Einstellungen kann hier das Wachstum des DBSpaces über die in der Konfiguration definierte "Storage Period" ausgegeben werden. Dies ist vor allem hinsichtlich einer sauberen Planung des Storage hilfreich.

  • Im weiteren Verlauf der Detailansicht werden alle Tabellen und Indizes, die in diesem DBspace zu finden sind aufgelistet. Sollte eine Tabelle in den letzten 14 Tagen einen neuen Extent angefordert haben, wird dies mit Datum und in Rot dargestellt.

storage report 05 1466x444


  • Ein weiterer Drill-Down ist dann auf die Detailanzeige zu den Tabellen möglich. Hier sieht man sehr schön die Wachstumshistorie der selektierten Tabelle.

storage report 06 1480x920


zurueck uebersicht blue 1200x100
invispix 10x10
Geführte Tour vereinbarenGeführte Tour vereinbaren

Geführte Tour vereinbaren

Demo Session startenDemo Session starten

Demo Session starten

Zusätzlicher ServiceZusätzlicher Service

Zusätzlicher Service

Alle Angebote im WebshopAlle Angebote im Webshop

Alle Angebote im Webshop

Diese Seite verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok